Gasthaus Dierks
 
Das Gasthaus
 
Torfkahnfahrt
Was wäre das Teufelsmoor ohne die Geschichten auf den Torfkähnen und der Zollstation an der Hamme.

Unsere Familie wohnt schon seit 1855 in Viehspecken und hat im Laufe der Jahre viel erlebt. Der Name Viehspecken stammt aus der Zeit in der es noch keine hochmoderne Traktoren gab. Das Vieh wurde zu dieser Zeit über einen sogenannten Knüppeldamm rübergespeckt. So entstand der Name unseres Hauses: Viehspecken.

Die landschaftliche Idylle bedeutete früher schwere Arbeit beim Torfstechen. Der Torf wurde in die Torfkähne verladen und bis nach Bremen verschifft. Das damals schon bestehende Gasthaus war Zollstation und man kann heute noch in alten Büchern darüber lesen.
 
Die Terrasse
Die Urlauber kamen zuerst mit Booten und bevölkerten sozusagen zuerst die Wiesen neben der Hamme. Aus den Booten wurden Hauszelte in denen man schlief. Aus den Zelten wurden Wohnmobile und Wohnwagen. Der älteste Wohnwagen ist immer noch da. Später entstand dann der Campingplatz, der sich Wochenenderholungsgebiet Viehspecken nennt. Unser dazu gehörendes Gasthaus ist auch unter dem Namen Viehspecken bekannt.

Besuchen Sie uns doch mal in Vollersode im schönen Teufelsmoor,
wo die Torfkähne auf der Hamme schippern !

Wenn Sie z.B. Ihren Urlaub planen möchten, können wir Ihnen anbieten direkt bei uns zu Übernachten. Sie haben die Möglichkeit auf unserem Campingplatz direkt an der Hamme oder in unserem Ferienhaus mit Wohnküche zu übernachten.

 
| Sitemap | Login | Impressum | Seite drucken |